Demo-Hacking

Wie sicher sind Ihre Daten?

HACKER

Datensicherheit ist in aller Munde, doch wie sicher sind Ihre Daten wirklich?
Demo-Hacking demonstriert zuverlässig die Sicherheit Ihrer personenbezogenen 
Daten und mehr und zeigt wie Hacker arbeiten!
Wir zeigen Ihnen bei einem simulierten Demo-Hackerangriff wie einfach Fremde sich in Ihr Netzwerk einwählen können. Diese Dokumentation hat mehrere Vorteile für Ihr Unternehmen:

SENSIBILISIERUNG

Unternehmen werden für dieses Thema sensibilisiert.

SICHERHEITSLÜCKEN

Wir spüren Sicherheitslücken auf und legen diese offen.

PRÄVENTION

Wir dokumentieren Fehler und beheben diese im Anschluss.

JETZT NEU: DEMO-HACKING!

Machen Sie den Test mit uns: SICHER – AUFSCHLUSSREICH und PRÄVENTIV
Mehr zur IT-SICHERHEIT

Image

Was ist eigentlich Hacking?

???

Nach Richard Stallmann, dem bekanntesten amerikanischen Programmierer, definiert sich Hacken folgendermaßen:

„Hacken bedeutet die Grenzen des Möglichen auszutesten, im Geiste verspielte Cleverness!“

Ergo: Hacken kann man nicht verallgemeinern, da diese unglaublich vielfältig ausfallen können.

Anders als in Hollywoodreifen Filmvorlagen, wo Hacker nur einige Millisekunden brauchen, um ein Passwort einzutippen, dauert ein Richtiger „Angriff-Hack“ ein paar Tage. Vorausgehen oft wochenlange Kleinarbeit, je nach Größe und Vorhaben.

Welche Ziele verfolgen Hacker?

Allgemein bekannt sind Computersysteme die angegriffen werden können, durch die Sicherheitslücken oder Viren die per Mail gesendet werden. In Firmen ist es die komplette Infrastruktur. Aber genauso wie im Zuge der Digitalisierung die IT wächst und sich verändert und entwickelt, wachsen auch die Angriffsziele der Hacker. Das Spektrum verbreitert sich über smarte Kühlschränke bishin zu digitalen Puppen im Kinderzimmer.

Das Wort Hack kennt man allerdings auch aus einem Zusammenhang der immer bekannter wird. „Life-Hacks“ demonstrieren zum Beispiel wie man Dinge zweckentfremdet und so einen größeren Nutzen davon hat. Wenn man dieses Feld weiterspinnt, sind die sogenannten Fake-News nichts weiter als Hacks.

Hacken ist aber allgemein ziemlich negativ besetzt. Man hört von Hackern im Zusammenhang des Daten- oder Nutzerdatenklau.

In den Anfangsjahren war dieses Wort jedoch durchweg positiv besetzt. Erst durch die Verbreitung und Offenlegung der Angriffe stieg die Angst um die Daten. Nicht zuletzt auch durch den Film WarGames.

Das deutsche Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (kurz: BSI) definiert einen HACKER übrigens folgendermaßen:

„Technikbegeisterte, die von anderen Menschen entwickelte Produkte und Software in ihre Bestandteile zerlegen, um zu verstehen, wie sie funktionieren!“

Ein Frevel wäre es, hier nicht den Chaos Computer Club zu nennen (CCC), die großen Wert auf die Hacker-Ethik legen.

Was passiert wenn ein Hacker Ihr System ins Visier nimmt?

Wenn Hacker eine Sicherheitslücke entdecken, gibt es mehrere Möglichkeiten über den weiteren Verlauf und deren Vorgehensweise.

  1. Ein Hacker will die Lücke für sich und seine Zwecke nutzen
  2. Er will Daten an Dritte und das damit verbundene Wissen verkaufen
  3. Er will die breite Masse auf den Fund aufmerksam machen
  4. Er hat eine Botschaft für die Öffentlichkeit
  5. Er meldet diese Lücke dem Hersteller, damit diese geschlossen werden kann

Zum 5. Punkt zugehörig fühlen sich sogenannte WhiteHacker. Mit diesem System arbeiten auch wir als TC-EDV, um Sie auf Mögliche Schwachstellen Ihrer sensiblen Daten hinzuweisen.

Diese müssen besonders geschützt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, haftet der Geschäftsführer persönlich und es drohen empfindliche Strafen inform von Bußgeldern.

Hier gibt es das Whitepaper als Download des BSI mit Handlungsempfehlung bei einer Sicherheitslücke 

Wir können Ihr Unternehmen im Rahmen einer Förderung zur Sicherheit Ihrer Daten beraten und eine Complience für Ihr Unternehmen herstellen.

 

Fragen Sie nach der Förderung zum Thema IT-Sicherheit!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Feedback

STANDORTE

TC EDV-Lösungen e.K.

Matthiasstraße 29 a
41747 Viersen
fon: 02162.50 10 78 – 0
fax: 02162.50 10 78 – 99

Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
fon: 0211.93 67 866 – 0
fax: 0211.93 67 866 – 99

mail: info@tcedv.de

IT-SERVICE

Wir helfen Ihnen schnell und kompetent!

Support:

0 21 62.50 10 78 – 0

oder per E-Mail:

» kontakt(at)tcedv.de
» Zum Kontaktformular

FERNWARTUNG

Bitte klicken Sie auf das Team Viewer Logo.
Der Download startet automatisch.