Benötigen Sie Support?

Unser Team steht Ihnen Mo - Fr. von 08 bis 17 Uhr zur Verfügung. Wartungskunden wählen bitte in Notfällen die bekannte Notfallnummer.

02162.50 10 78 - 0

Jetzt TeamViewer herunterladen TeamViewer

Benötigen Sie Beratung?


Oder rufen Sie uns an:

02162.50 10 78 - 0

Sind Sie sicher? Haftungsfallen in der IT für Geschäftsführer und Manager

Wann haben Sie zuletzt überprüft, ob Sie Ihren Verpflichtungen als Geschäftsführer oder Manager wirklich nachkommen? Die Antwort kennen wir alle: Wir haben in unserem Kerngeschäft so viel zu tun, dass wir uns nicht um jeden Paragraphen einzeln kümmern können. Zudem kennen wir niemanden persönlich, der wirklich mit dem Privatvermögen für eine Fahrlässigkeit gehaftet hätte – zumindest hat es noch keiner erzählt. Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit ist gering und wenn Sie die Arbeit auf sich nehmen, die wichtigsten Haftungsfallen zu beseitigen, haben Sie im Anschluss keinen Euro mehr verdient. Auf der anderen Seite ist der unternehmerische und persönliche Schaden so hoch, dass sich ein Blick auf die wichtigsten Gefahren lohnt. Nehmen Sie sich jetzt ein paar Minuten Zeit und entscheiden Sie dann, welche Punkte Sie in näherer Zukunft angehen wollen.

Die Grundgefahr: Delegation

„Damit habe ich nichts zu tun – das macht die IT“. Diesen Satz hören Sie als IT-Dienstleister sehr häufig, gerade in der Unternehmensleitung. Und genau hier liegt die Ursache der meisten Haftungsfallen: Die Verantwortung für eine verfügbare und sichere IT kann nicht delegiert werden. Sie liegt qua Gesetz bei der obersten Leitung. Mindestens ein aktives Risikomanagement ist die Grundvoraussetzung: Risiken müssen erörtert bewertet und bestmöglich gemindert oder beseitigt werden. Die Maßnahmen kann durchaus „die IT“ durchführen – Planung und Kontrolle sind Chefsache.

Datenschutz: Eine solide Basis

Die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind im deutschen Mittelstand größtenteils unbekannt. Wenn es um die Handhabung von Kundendaten geht, dann sind viele gut informiert. Die Grundsätze der technischen und organisatorischen Maßnahmen der Anlage zu § 9 hingegen sind eine wertvolle Grundlage nicht nur für den Datenschutz sondern für den sicheren Betrieb von IT-Anlagen. Die geforderte Verfügbarkeitskontrolle hilft, wenn sie ernst genommen wird, zuverlässig vor Datenverlust und bei der jederzeitigen Vollständigkeit der Daten, wie sie in anderen Gesetzen gefordert wird.

Steuerrecht:

Nachvollziehbar und vollständigWer das BDSG beachtet, wird auch bei der nächsten Steuerprüfung keine Probleme bekommen. Vollständige und nachvollziehbare Daten sind zumindest aus IT-Sicht gewährleistet, wenn Systemausfälle, Datenverluste und unbefugte Zugriffe vermieden werden.

Strafrecht: Spätestens hier hört der Spaß auf

Das Strafgesetzbuch (StGB) ist besonders wichtig für Berufe mit besonderer Verschwiegenheitspflicht wie Rechtsanwälte oder Ärzte. Hier verlangt das Gesetz besondere und ziemlich strenge Vorkehrungen zum Schutz persönlicher Daten. Die Verletzung zieht empfindliche Strafen und in der Regel einen Entzug der Zulassung nach sich. Doch auch darüber hinaus bietet das StGB Fallen für Unternehmen, beispielsweise die Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses. Wie regeln Sie nochmal den Umgang mit privaten E-Mails im Unternehmen? Und was geschieht genau mit mobilen Geräten im Eigentum der Mitarbeiter?

KonTraG: Die Leitlinie

Das Gesetzt zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich erweitert die Haftung der Geschäftsleitung und fokussiert den Aufbau und Betrieb eines Risiko-Management-Systems. Für die IT sollten dabei die Grundsätze des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik beachtet werden. So ist eine laufende Inventarisierung und der Aufbau eines Rechte-Managements ebenso wichtig wie regelmäßige persönliche Abstimmung zu den Risiken und geplanten Maßnahmen.

Managen Sie Ihre RisikenDer Grundgedanke ist hoffentlich deutlich geworden: Sie können die Gefahren für Ihr Unternehmen und Ihre IT nicht vollständig eliminieren. Wenn Sie allerdings keine grundlegenden Strukturen dafür aufbauen, haften Sie im Ernstfall persönlich.

Zurück zur Übersicht

© 2018 TC EDV-Lösungen e.K.